[ info monochrom / / Archiv]


Traceroute in Ö1 Synchron

Österreichs Vorzeige-Nerd und Mitbegründer der Künstlergruppe monochrom, Johannes Grenzfurthner, hat eine als Roadmovie verkleidete Autobiografie oder ein als Autobiografie verkleidetes Roadmovie gedreht. Für "Traceroute" hat er in drei Wochen fast 7000 Meilen quer durch die USA zurückgelegt und dabei Kultstätten des Nerdismus besucht. - Gestaltung: Arnold Schnötzinger

Link





[Archiv]
« May 2017 »
Mo Tu We Th Fr Sa Su
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
 


.
.
.
.
.


















.
.
.

monochrom *1993. ursprünglich zeitschrift. lebt z. zt. als haufen bzw. neue unübersichtlichkeit im museumsquartier wien, bamberg und unter www.monochrom.at. arbeitet unter anderem als künstler/innen/gruppe, linksextremistischer partyservice, info-point, archiv, sloterdijk ii, liveband, gruppentherapie, computerspiel und als konkursmasse etc. monochrom besteht aus johannes grenzfurthner, evelyn fuerlinger, franky ablinger, harald homolka list, frank apunkt schneider, daniel fabry, gnther friesinger, anika kronberger, roland gratzer sowie gott und der welt. immerhin!
[mehr]

monochrom buchen:
[europa]
[usa]

monochrome infos:
[projekte / dokumentation]
[termine / chronologie]
[mono print / jahrbuch]
[mailing list]
[blog / english]

externe monochrom-Links:
[monochrom wikipedia]
[monochrom flickr]
[monochrom youtube]
[monochrom facebook]
[monochrom itunes]
[monochrom twitter]
[monochrom soup]
[monochrom imdb (de) ]
[monochrom imdb (us) ]
[monochrom vimeo]
[monochrom twitter]
[monochrom foursquare]
[monochrom myspace]
[monochrom amazon]
[monochrom abebooks]
[monochrom vine]

Kontakt:
[office at monochrom.at]