[ info monochrom / / Archiv]


"Traceroute": Studio for Creative Inquiry (CMU Pittsburgh) 2016 Official Selection

"Traceroute" has been selected to be screened at the Studio for Creative Inquiry (Carnegie Mellon University, Pittsburgh PA, USA).
The screening will take place on September 27, 5 pm.

Link




The Future of Screw-It-Yourself: #XXX3000 @ NRW-Forum Düsseldorf

Ein Vortrag von Johannes Grenzfurthner.

Von den tausende Jahre alten Höhlenzeichnungen einer Vulva bis zum neuesten Porno-Live-Game -- Technologie und Sexualität waren schon immer eng miteinander verbunden. Niemand kann vorhersagen, was die Zukunft bringen wird, aber der bisherige Lauf der Geschichte legt nahe, dass Sex auch in Zukunft eine essentielle Rolle in der technologischen Entwicklung spielen wird und dass Technologien und deren Anwendung die menschliche Sexualität gestalten. Wir dürfen nämlich nicht vergessen, dass wir eine sexuell motivierte und Werkzeuge verwendende Spezies sind. Die Frage ist also nicht ob, sondern wie diese Interaktion die Menschheit weiter verändern wird.

Im NRW-Forum Düsseldorf, Ehrenhof 2, D-40479 Düsseldorf. Am 19. August 2016 um 19 Uhr.

Link




"Traceroute": Generator Burlington 2016 Official Selection

"Traceroute" has been selected to be screened by Generator Burlington.
The screening will take place on September 24 in Burlington VT. (There will be a talk about nerd culture by Johannes on September 23.)

Link




"Traceroute": International Film Awards Berlin 2016 Official Selection

"Traceroute" has been selected to screen at International Film Awards Berlin 2016.
The screening will take place in Berlin, Germany -- September 20-22.

Link




"Traceroute": Buffalo International Film Festival 2016 Official Selection

"Traceroute" has been selected to screen at Buffalo International Film Festival 2016.
The screening will take place in Buffalo, NY, USA -- October 7-10.

Link




Doc Palindrome Podcast über Traceroute

Doc Palindrome interviewte Johannes Grenzfurthner auf dem Gen Con über Traceroute.

Talking about the nerdiest, geekiest stuff you can imagine, The Doc Palindrome Podcast is all about exploring the deepest cuts of pop culture from any angle you can imagine. Host Jesse Edmond, alongside Joey Organisciak and Sean Sherman, delves into the depths of geekdom through discussion and interviews spanning geeks from every walk of life.

The first episode, of two, of my trip to GenCon where I mined the Film Festival for some of the greatest interviews I've ever done!

Anhören!

Link




Bis dato beste Ablehnungsemail für Traceroute


Stolz.




"Traceroute": Diamond In The Rough Film Festival 2016 Official Selection

"Traceroute" has been selected to screen at Diamond In The Rough Film Festival 2016.
The screening will take place at the Bluelight Cinemas in Cupertino, CA (right across the street from Apple and the Flint Center where Steve Jobs debuted the Macintosh) on September 24th/25th.

Link




Traceroute: Winner Nerd Movie Of The Year 2016 @ Voidwarranties

WINNER! Traceroute won Nerd Movie Of The Year 2016, awarded by Voidwarranties (Antwerp, Belgium). The award screening will take place December 15, 2016 at Filmhuis Klappei, Antwerp, Belgium.

Jaaaaaaaaa!




monochrom: Stellungnahme zur Netzneutralität

Diese Meldung hat monochrom als Konsultation der EU-Richtlinie, mit der die Netzneutralität eingeschränkt werden soll, abgeschickt. Sie erging an die Europäische Telekom-Regulierungsbehörde BEREC sowie an den österreichischen Telekom-Regulator.



Betreff: Stellungnahme zur Netzneutralität

Sehr geehrte Damen und Herren,

als im Bereich der Digitalen Kunst aktive europäische KünstlerInnen-Gruppe ist das Internet unsere primäre Aktionsplattform. Wir nutzen das Netz seit es für Privatpersonen verfügbar ist. Wir denken daher, über die nötige Kompetenz zur Einschätzung der Lage zu verfügen und möchten folglich unsere Sichtweise auf die Problematik des "angemessenen Verkehrsmanagements" im Internet illustrieren.

Wir stimmen mit dem Entwurf der EU-Verordnung darin überein, dass die Netzneutralität eine der wichtigsten Grundfreiheiten im Internet ist. Nur durch sie sehen wir sicher gestellt, dass Neues entstehen kann. Wir befürchten allerdings, dass mit der Aushebelung der Netzneutralität - und nichts anderes bedeutet die Einführung von Verkehrsmanagement im Internet - ähnlich wie im Offline-Bereich üblich Große noch größer werden. Neue Dienste werden nicht mehr aufkommen können, weil es ihnen an der erforderlichen Kapitalausstattung mangelt, um gegen Große konkurrieren zu können. Alle dann erforderlichen Förder- und Stützungsmaßnahmen für Jungunternehmer kann die Union vermeiden, indem alle Dienste im Netz weiterhin gleich behandelt werden.

Nun stellt die EU-Verordnung ausdrücklich nur technische Gründe und das "Benutzererlebnis" in den Vordergrund, kommerzielle Erwägungen zur Einführung "angemessenen Verkehrsmanagements" dürfen nicht zu Einschränkungen führen. Wir vermuten, dass die Abschaffung der Netzneutralität über die Hintertür der autonomen Mobilität eingeführt wird. Die in Verhandlung stehende EU-Verordnung birgt nach unserer Ansicht speziell auf dieses Segment abzielende Regelungen, denn autonome Fahrzeuge werden von den großen Automobilherstellern als Zukunftsmarkt gesehen. Die Sicherheit autonomen Fahrens kann nach Ansicht der Hersteller aber nur dann rechtssicher garantiert werden, wenn die Fahrzeuge in ständiger Kommunikation mit den Servern des jeweiligen Herstellers stehen. Wir denken, dass das Leben von Insassen in einem autonom fahrenden Fahrzeug generell nicht von einer stabilen Internetverbindung abhängen darf. Wenn hier mit "Milderung der Auswirkung von Netzüberlastung" der Bedarf nach Abschaffung der Netzneutralität argumentiert wird, so können wir dem nicht folgen, denn kein Telekommunikationsanbieter kann 100% Verfügbarkeit einer mobilen Internetverbindung garantieren. Wir sehen den Vorstoß daher als Farce, als Spiel mit dem vermeintlich gefährdeten Leben von Autoinsassen, der nur dazu dient, die Netzneutralität abzuschaffen, um künftige Gewinnmargen zu sichern.

Die Neutralität des Internet ist ein zutiefst demokratisches Verhalten, bei dem große und kleine Anbieter ohne Ansehen von Dienstart und offizieller Einschätzung der Wichtigkeit gleich behandelt werden. Diese Struktur des Datentransports war von Anbeginn zukunftsträchtig, gerade weil Katzenvideos und lebenswichtige Telefonate als gleichrangig behandelt werden. Es kann keine "angemessene Verkehrsbeschränkung" geben - wir sehen das als Anmaßung, die kein Gesetzgeber mehr zu reparieren vermag. Ein Stau ist ein Stau. Der Versuchung, ein Datenpaket als wichtiger einzustufen, darf nicht nachgegeben werden.

Wir ersuchen daher, die Abschaffung der Netzneutralität nicht zu befürworten, unter welcher verharmlosenden Bezeichnung diese auch immer daherkommen möge.

Mit freundlichen Grüßen,
monochrom
MQ Wien / electric avenue
Museumsplatz 1
1070 Wien
office AT monochrom.at




"Traceroute": CCC Hamburg 2016 Official Selection

Ausgezeichnet!

"Traceroute" has been selected to screen at CCC Hamburg's Chaos Cafe.
The screening will take place on September 9, 2016.

Link




Traceroute: Winner Honorable Mention 2016 @ The Indie Gathering International Film Festival

WINNER! Traceroute won a Honorable Mention Award in the Films category at The Indie Gathering International Film Festival. The festival will take place August 8-14 in Hudson, Ohio, USA.

Holla holla! Gut so!

Link




"Traceroute": Norwich Radical Film Festival 2016 Official Selection

"Traceroute" has been selected to screen at Norwich Radical Film Festival 2016.
The festival will be held in Norwich, UK.

Sehr fein!

Link




"Traceroute": Avalon Gallery Orlando 2016 Official Selection

Auf nach Florida!

"Traceroute" is proud to be part of the "More Q Than A Series" at Gallery at Avalon Island (S. Magnolia Avenue, Orlando, Florida). The screening will take place on July 6, 2016 (doors open 7 PM, screening starts at 8 PM; Q&A with Johannes Grenzfurthner after the movie).

Link




Hedonistika 2016 in Tel Aviv! Unser Line-Up!

Hedonistika 2016 will take place at Cinematheque Holon (near Tel Aviv) as part of Print Screen Festival!

Hedonistika is an interactive exhibition of gastronomical robots, cocktail machines, and experimental food performances.

Created by artists collective monochrom from Vienna, Hedonistika is a travelling festival which moves from city to city and culinary landscape to culinary landscape, find local curatorial partners and cooperate with local hackers, builders, chemists and food phreaks to present a tour-de-farce of new approaches and discourses.

Hedonistika says: don't let us trick ourselves into the absurd belief that organic food and machines are enemies. They aren't. It's the system, dummies!

You don't play with food? Well, not enough, we'd say!


Opening: Wednesday | June 22, 2016 | 20:00-23:30
Exhibition: Thursday | June 23, 2016 | 20:00-23:30 Saturday | June 25, 2016 | 19:00-23:30




Amalettomat (Zwax)



Misobot (DASH)



Schnapsorgel (Onkel Olli)



Spritzerbot (monochrom & urstruktur)



Upgrate / Hard Cheese Drive (monochrom & urstruktur)



Popcorn Machine (Yuval Kedem)




[Archiv]
« August 2016 »
Mo Tu We Th Fr Sa Su
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
 


















.
.
.

monochrom *1993. ursprünglich zeitschrift. lebt z. zt. als haufen bzw. neue unübersichtlichkeit im museumsquartier wien, bamberg und unter www.monochrom.at. arbeitet unter anderem als künstler/innen/gruppe, linksextremistischer partyservice, info-point, archiv, sloterdijk ii, liveband, gruppentherapie, computerspiel und als konkursmasse etc. monochrom besteht aus johannes grenzfurthner, evelyn fuerlinger, franky ablinger, harald homolka list, frank apunkt schneider, daniel fabry, gnther friesinger, anika kronberger, roland gratzer sowie gott und der welt. immerhin!
[mehr]

monochrom buchen:
[europa]
[usa]

monochrome infos:
[projekte / dokumentation]
[termine / chronologie]
[mono print / jahrbuch]
[mailing list]
[blog / english]

externe monochrom-Links:
[monochrom wikipedia]
[monochrom flickr]
[monochrom youtube]
[monochrom facebook]
[monochrom itunes]
[monochrom twitter]
[monochrom soup]
[monochrom imdb (de) ]
[monochrom imdb (us) ]
[monochrom vimeo]
[monochrom twitter]
[monochrom foursquare]
[monochrom myspace]
[monochrom amazon]
[monochrom abebooks]
[monochrom vine]

Kontakt:
[office at monochrom.at]